Schweinebraten mit Zwiebelkruste

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinebraten 1 Glas
Zwiebeln 5 Stück
Senf 1 Eßl.
getrocknete Peperoni 0,5 Stück
Kräuter 1 Handvoll
Butter 0,25 Pfund
Paniermehl gehäufte Eßlöffel 2 Eßl
Zucker etwas
Salz und Peffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung

In der Zwischenzeit

1.Schweinebraten aus dem Glas nehmen und in eine feuerfeste Form mit der Flüssigkeit legen und bei 200 Grad in den Backofen schieben.

2.Zwiebeln in Viertel-Ringe schneiden und in ein wenig Öl und mit etwas Zucker goldgelb braten.

3.In der Zwischenzeit weiche Butter, kleingeschnittene Kräuter, Peperoni sowie das Paniermehl und den Senf vermengen.

4.Wenn die Zwiebeln fertig mit dem Öl in die vorbereitete Masse geben und vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Masse auf den Schweinebraten verteilen und den Rest einfach in die Flüssigkeit geben

6.Für ca. 10-12 Minuten unter den Grill geben bis es schön gebräunt ist. Fertig

7.Für die Sauce gebe ich die Flüssigkeit in einen Topf und pürriere sie. Anschießend gebe ich es durch ein Sieb und verfeinere die Sauce nur noch. Dazu gibt es gestifftete Kartoffeln mit Majoran sowie in Chinakohl gewickelten geschmorten Bauchspeck.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Zwiebelkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Zwiebelkruste“