Apfelfladen

1 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fladen
Kuchenteig, rund 1 Stk.
Äpfel geschält und entkernt, Boskop ideal 4 Stk.
gemahlene Haselnüsse etwas
Eier 2 Stk.
Zucker 70 gr
Mehl 30 gr
Vanillezucker 8 gr
Halbrahm 2 dl
Rahmquark 150 gr
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Fladen

1.Ein rundes Blech von etwa 30 cm mit Kuchenteig auslegen. Die Form vorher entweder einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig mit einer Gabel lochen, damit er atmen kann. Haselnüsse schön gleichmässig darauf ausstreuen. Die Äpfel in schöne Schnitzchen schneiden schön in der Form auslegen.

Guss

2.Eier, Zucker, Mehl, Vanillezucker zusammen verrühren, Halbrahm und Rahmquark dazugeben und gut vermischen. Durch ein Sieb passieren, und über den Fladen geben.

Finish

3.Bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auf ein Gitter packen, auf den heissen Fladen Zucker streuen und noch lauwarm geniessen.

Dazu passt

4.Vanilleglace oder auch nur Kaffee.

Tipps

5.Ich backe den Fladen immer etwa 30 Minuten mit Umluft, nachher schalte ich auf Ober und Unterhitze um, wenn der Boden noch nicht ganz durch ist, gebe ich nur noch Unterhitze dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelfladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelfladen“