Hühnchen in Pfisich-Curry-Rahmnudeln

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrustfilet/Pute 4
Zwiebeln 2
Butterschmalz 2 EL
Curry 4 EL
Pfirsiche frisch gegart/Mangos 2
Sahne flüssig 2 Becher
Salz und Pfeffer etwas
Knoblauch frisch etwas
Nudeln 250 Gramm
Olivenöl kalt gepresst 1 El

Zubereitung

1.Als erstes werden die Filets in kleine Streifen geschnitten,in Öl braten lassen.Die klein geschnittenen Zwiebelstücke dazu geben und mit anbraten.Dann das Currypulver unterrühren! Den Saft der Pfirsichen oder Mangos dazu giesen und ganz kurz erhitzen. Bei kleiner Flamme bzw.mittlerer Hitze ca.10 Minuten köcheln lassen.

2.Zum Schluss die flüssige Sahne und die geschnittene Pfirsichstücke dazu geben. Nudeln kochen! Mit salz,Pfeffer und Knoblauch,je nach Geschmack,abschmecken. Dann noch ca.10 Minuten bei ganz kleiner Flamme ziehen lassen und dann servieren.

3.TIPP: Frischer Salat schmeckt sehr gut dabei! Und mit Pute oder mit Mangos kann man dieses Rezept auch sehr gut anrichten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen in Pfisich-Curry-Rahmnudeln“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen in Pfisich-Curry-Rahmnudeln“