Oma Karolines Nachkriegs-Frikadellen

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Suppenhuhn ohne Innereien 1
Suppenfleisch mager 400 g
Lauch 1 Stange
Senf, gekörnte Brühe, Knoblauchpfeffer, Muskatnuss, etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmelpulver, Maggi etwas
Zwiebel 1
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Suppenhuhn, Suppenfleisch mit Lauch abkochen. Auskühlen lassen.

2.Hähnchenfleisch von den Knochen lösen, Suppenfleisch etwas zerkleinern.

3.Zwiebel schälen, grob schneiden und mit dem zerkleinerten Huhn mit Haut, Suppenfleisch und Lauch durch den Wolf drehen!

4.Mit Senf, gek. Brühe, Knoblauchpfeffer, Muskatnuss, Salz und Pfeffer, Paprikapulver, Maggi und Kümmelpulver würzen.

5.Ich mach dann zuerst eine Mini-Probe-Frikadelle um zu sehen ob noch was dran muß! ;o)

6.Dann Frikadellen formen!

7.Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen ausbraten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oma Karolines Nachkriegs-Frikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oma Karolines Nachkriegs-Frikadellen“