Pute mit Rotweinsoße

4 Std leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Babypute 3400g 1 St
Zwiebeln 2 St
Möhre 1 St
Apfel 1 St
Suppengrün 1 Bund
Rotwein trocken 600 ml
Hühnerfond 400 ml
Speck 100 g
Tomatenmark 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprika, Beifuß, Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
3 Std 20 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
4 Std 20 Min

Die waschen und den Bürzel abschneiden. Dann 1 Zwiebel, den Apfel und die Möhre grob würfeln und dem Federvieh in den Bauch drücken. Mit den Gewürzen die dumme Pute außen und innen kräftig würzen. Gut vernähen. Das Suppengrün und die Zwiebel grob würfeln und mit dem Speck etwas öl anschwitzen. Tomatenmark ebenfalls anschwitzen und alles mit Wein und Brühe ablöschen. Den toten Vogel in die Soße legen und für ca. 3 Std. bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen schmurgeln lassen. Zwischendurch ab und zu mit dem Fond übergießen. Danach aus dem Ofen nehmen Die Pute im ausgeschalteten Ofen zwischenparken und jetzt kümmern wir uns um die Beilagen. Die Soße passieren, evtl. nachwürzen und reduzieren. In der Zwischenzeit die Beilagen zubereiten. Bei mir waren es Rotkohl und Klöße. Vor dem servieren die Soße noch mit etwas Butter montieren. Die Pute tranchieren und alles lecker anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute mit Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute mit Rotweinsoße“