Weihnachtsfondue 2010 mit Zaziki und 7 Dips

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rumpsteak 500 kg
Schweinefilet 500 kg
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Blumenkohl frisch 1 Stk.
Champignons frisch 150 Gramm
Weißbrot 1 Stück
Kartoffeln 250 Gramm
Öl 2 Liter
Bierteig 500 Gramm
Schmand 3 Becher
Saure Sahne 1 Becher
Crème fraîche 3 Becher
Quark 250 Gramm
Knoblauchzehe zerdrückt 10 Stück
Olivenöl 1 Esslöffel
Dillspitzen 1 Teelöffel
Knoblauch Pulver 1 Esslöffel
Salz 3 Messerspitze
Pfeffer 3 Messerspitze
Gurke 1 Stück
Sauce Hollandaise Konserve 1 Päckchen
Sahne 1 Becher
Zitrone Konzentrat 5 Spritzer
Zucker 0,5 Teelöffel
Sambal Olek 1,5 Teelöffel
Wasabi-Pulver 3 Esslöffel
Gewürzmischung "Cafe de Paris" 5 Teelöffel
Joghurt 0,5 Becher
Ei hart gekocht 3 Stück
Estragon-Essig 2 Esslöffel
Kürbiskernöl 5 Esslöffel
Honig 1 Teelöffel
Tomaten 2 Stück
Gewürzgurke 2 Stück
Kräutermischung frisch 1 Bund
Tomatenketchup 0,5 Tasse
Zucker 1 Teelöffel
Paprikapulver 1 Teelöffel
Currypulver 3 Teelöffel
Tabasco 2 Spritzer
Avocados 2 Stück
Frischkäse Doppelrahmstufe 150 Gramm
Koriander frisch 1 Bund
Paprikaschoten eingelegt 8 Stück
Jalapeño 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Toastbrot 1 Scheibe
Balsamico-Essig dunkel 1,5 Teelöffel
Olivenöl nativ 4 Esslöffel
Limettensaft etwas
Jodsalz etwas
Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Zaziki am Vorabend: 7 Knoblauchzehen schälen zerdrücken und in eine Schüssel geben.3 Becher Schmand, 1 Becher saure Sahne, 1 Becher Creme Fraiche und 250g Quark, einen Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Dillspitzen, 1 Esslöffel Knoblauch Pulver mit dem zerdrückten Knoblauch verrühren. Gut abdecken und über Nacht ziehen lassen.

2.Zaziki: Eine Gurke schälen, entkernen und in Würfel schneiden unter den Knoblauchquark rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3.Sambalaise: Sauce Hollandaise (Ich benutze immer eine fertige in blauer Verpackung ;-) ) auf kleiner Flamme erwärmen Sahen unterrühren. Mit Zitronenkonzentrat und Zucker die Mischung abschmecken dann Sambal Olek dazu geben. Warm servieren und Warm halten.

4.Wasabi-Meerrettich-Creme: Wasabi Pulver mit Wasser anrühren und im Kühlschrank 30 min ziehen lassen.

5.Cafe de Paris: Gewürzmischung Cafe de Paris mit 1 Becher Creme Fraiche und 1/2 Becher Joghurt verrühren. Das ganze eine halbe Stunde ziehen lassen.

6.Ei-Tomate-Relish: Estragon-Essig, Kürbiskernöl, Honig, Pfeffer und Salz zu einer Vinagrette verrühren. Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Eier pellen. Entkernte Tomaten, Eier und Gewürzgurken fein würfeln. Bund frische gemischte Kräuter hacken, alle Zutaten vermengen.

7.Wolf'S Special: Ketchup mit Sahen verrühren. Mit Zucker die Säure neutralisieren. Pfeffer, Salz, Paprika, Curry und Tabasco unterrühren

8.Avocadocreme: 2 Avocados, 150g Frischkäse, 50g Creme Fraiche, 3 zerdrückte Knoblauchzehen, 1 Bund frischen gehackten Koriander, mit einigen Spritzern Zitronensaftkonzentrat und Tabasco verrühren.

9.Mojo Rojo: 8 eingelegte Paprika, 1Jalapeno, 1 gehakte Knoblauchzehe, und eine Scheibe Toastbrot grob in Stücke schneiden und in eine Schüssel gben. 1,5 TL dunklen Balsamico Essig, 4 Esslöffel Olivenöl und Limettensaft nach geschack zu den Stücken geben und mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsfondue 2010 mit Zaziki und 7 Dips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsfondue 2010 mit Zaziki und 7 Dips“