Mini-Käsekuchen ohne Boden zum Geburtstag für unseren *Abteilungs-Chef*

20 Min leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 3 M
Butter 100 g
Zucker 125 g
Mehl 50 g
Quark Magerstufe 500 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitrone frisch auspressen 1
Salz 1 Prise
Zusätzlich:
Springform 1 18cm
Backpapier zum Auskleiden der Form etwas
Kerzen mit Halter....können natürlich mehr oder weniger sein :-) 54 mini
Puderzucker zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Backofen E-Herd auf 170°C vorheizen....Eier trennen....Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen.... Dotter, weiche Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen....Quark und Saft 1 Zitrone zugeben....zum Schluss das Eiweiß unterheben...nicht mehr rühren.

2.Die fertige Masse in die Springform füllen und glatt streichen....Im Backofen auf mittlerer Schiene 75 Minuten backen....Backofen abschalten und den Käsekuchen bei geöffneter Tür noch 30 Minuten ruhen lassen....herausnehmen und abkühlen lassen....

Fertigstellung bzw. Dekorieren :-)

3.Ring vom Käsekuchen lösen....Backpapierrand vorsichtig abziehen....mit Puderzucker bestreuen....die Kerzen in die Halter stecken und auf dem Kuchen verteilen.....vor der Übergabe die Kerzen anzünden und dem Geburtstagskind überreichen....vor dem Verzehr natürlich die abgebrannten Kerzen entfernen....in Stücke schneiden und genießen...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Käsekuchen ohne Boden zum Geburtstag für unseren *Abteilungs-Chef*“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Käsekuchen ohne Boden zum Geburtstag für unseren *Abteilungs-Chef*“