Weihnachten: Punschecken

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Margarine 250 g
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4
Mehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Rotwein 300 ml
Glühweingewürz 1 Päckchen
Raspelschokolade 150 g
Für den Guß etwas
Puderzucker 250 g
Mandeln 80 g
Raspelschokolade 2 EL

Zubereitung

1.Zuerst den Rotwein mit dem Glühweingewürz erhitzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann abkühlen lassen. Für die Teig die Margarine mit dem Zucker und Vanillezuckr schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat, dann die Eier einzeln einrühren.

2.Mehl und Backpulver mischen und über den Teig sieben, unterrühren. Vom Rotwein 125 ml abmessen und zusammen mit der Raspelschokolade unter den Teig rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 160°C (Umluft) ca. 25-30 Minuten backen.

3.Inzwischen die Mandeln in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Wenn der Kuchen etwas abgekühlt ist, den Guß aus dem Puderzucker und dem restlichen Rotwein herstellen und über den Kuchen geben. Den Guß mit den gerösteten Mandeln und der Rapelschokolade bestreuen.

4.Zum Servieren den Kuchen in Ecken schneiden. Ich wünsche euch allen einen guten Appetit mit dem Punsch zum Essen(grins)

5.Kinder müssen leider nur zuschauen oder man teilt den Teig in 2 Teile und nimmt für die Kids Fliederbeersaft mit Glühweingewürz.

6.Das neue Foto stammt von martinawep, ich bedanke mich bei ihr dafür.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Punschecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Punschecken“