Rotweinkuchen mit Kirschen

1 Std 30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Markenbutter 250 g
Zucker extrafein 170 g
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier Freiland 5
Rotwein trocken 200 ml
Raspelschokolade Vollmilch 100 g
Zimt 1 Teelöffel
Kakao 1 Teelöffel
Mehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Haselnüsse gemahlen 50 g
Haselnüsse gehackt 50 g
Kirschen (aus dem Glas) 200 g
Mehl 1 Esslöffel (gestrichen)
außerdem: etwas
Butter für die Form etwas
Semmelbrösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1791 (428)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
38,5 g
Fett
27,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kranzform von 26 cm Durchmesser fetten und ausbröseln. Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen - 200 g davon abwiegen und in ein kleines Gefäß geben.

2.Butter, Zucker, Salz und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät so lange rühren, bis eine weiß-cremige glatte Masse entstanden ist. Die Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen und nach und nach unter den Teig rühren.

3.Den Rotwein recht langsam in dünnem Strahl dazugeben und auf kleinster Stufe rühren (Achtung: Spritzgefahr!). Wenn ein schöner glatter Teig entstanden ist, die Schokolade mit Zimt und Kakao unterheben.

4.Das Mehl mit Backpulver sieben, mit den Nüssen mischen und auch nach und nach in den Teig einrühren.

5.Den Teig in die Kranzform füllen, die Kirschen mit etwas Mehl mischen und auf dem Teig verteilen - sie versinken dann beim Backen ganz im Teig.

6.Der Rotweinkuchen soll nun 60 bis 70 Minuten (jeder Herd ist anders) backen. Und wenn er zu dunkel werden sollte, einfach ein Blatt Pergamentpapier drauflegen.

7.Den fertigen Kuchen auf einem Rost auskühlen lassen und erst dann stürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotweinkuchen mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotweinkuchen mit Kirschen“