Mongolentopf = Fleisch und Gemüse-Fondue

1 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
verschiedene zarte Fleischstücke, zB. Schweinsfilet, Lammfilet, Straussenfilet, Pferdefilet, Hirschschnitzel, Pouletbrust, etc. 1200 gr.
verschiedene Gemüse, zB. Karotten, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Peperoni, Zucchetti, Champignons etc. 1000 gr.
feine Nudeln 0,5 Pack
verschiedene Saucen zum Dippen, zB. Senfsauce, Knoblauchsauche, Tartarsauce, Meerrettichschaum, Eiersauce, etc. 5
starke Bouillons - je nach Topfgrösse ;) 2,5 l

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.1) die verschiedenen Gemüse und Champignons putzen, rüsten und in kleine Stängelchen oder Scheibchen schneiden. Auf einer Platte nett anrichten.

2.2) die verschiedenen Fleischsorten ( muss alles zum kurzbraten sein) in Streifen oder Würfel schneiden. Mit Zahnstocher und Papierzettelchen kennzeichnen. Ich hatte diesmal Wild, Pferd und Strauss - sieht alles gleich aus. Dazu Schweinsfilet und etwas Pouletbrust. Hab auch schon mal Jakobsmuscheln dazu gegeben, je nach Gästen halt.

3.3) verschiedene Dipp-Saucen fertig gekauft oder selbst gemacht. Hier meine Eier-Sauce: 3 hartgekochte Eier, sehr fein hacken, mit viel Mayo und saurem Halbrahm mischen. Mit scharfen gelben Curry würzen. Fertig

4.4) in einem grossen Topf auf dem Herd die Bouillons machen. (ich nehm fertige Rindsbouillon spezial von Knorr )

5.5) Jetzt ALLES auf den Tisch bringen. Bouillon in den Mongolentopf (elektrisch) und das Gelage kann beginnen. Wenn alle am Tisch sind, etwa 5 Nudeln-Nestchen und von allem Gemüse etwas in den Topf geben. Auch die Pilze. Dann heisst es etwas warten. Nur ein paar Minuten, damit das Gemüse auch gar wird. Also Saucen in die Teller, mit einem guten Roten anstossen und bald kann man das Fleisch mit der Fonduegabel anpiksen und in den Topf halten. Das Gemüse und die Nudeln werden mit den Körbchen raus gefischt. Evtl. später mal mit Bouillon wieder auffüllen.

6.Dieses Essen dauert in der Regel gute 2 Stunden. Und ich reiche KEINE Chips oder so Zeug zum Apéro, meisten nur 1 Glas Sekt !

7.Und wenn die Katze gaaaaaaaaaaaanz lieb ist, bekommt sie auch ein Stück Fleisch ab ^^ ****************** ****************** mit den Gemüse-Resten mache ich am anderen Tag zB. eine Suppe: alles mit Bouillon aufkochen, pürieren, etwas Sahne dazu, evtl. noch ein paar Würstchen und fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Mongolentopf = Fleisch und Gemüse-Fondue“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mongolentopf = Fleisch und Gemüse-Fondue“