Winzerfondue = Fondue chinoise

35 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rinderfilet etwas
Schweinefilet etwas
Straussensteak etwas
Hähnchenbrust etwas
Trutenfilet etwas
Kalbsfilet etwas
Pferdefleisch etwas
Fleischbällchen etwas
Gambas gekocht etwas
Fisch etwas
Brühe
Möhren etwas
Sellerieknolle etwas
Wirz oder Kohl etwas
Brühe 2 Liter
Gewürznelken 3
Wacholderbeeren 4
Lorbeerblatt 1
Zimtstange 0,5
Kardamomkapsel, leicht zerquetscht 3
Pfefferkörner schwarz 6

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Das Winzerfondue ist eigentlich wie ein Fondue chinoise, jedoch werden die Fleischstücke in ca. 1 cm breite Streifen oder gar in Würfel geschnitten. Somit wird das Fleisch auch schön zart und saftig und nicht trocken und ausgeleiert wie beim Chinoise.

2.Ich habe hier mal aufgeschrieben, welches Fleisch man nehmen kann, jeder hat ja seine eigene Vorliebe. Achtung: Manche mögen es nicht, wenn in der gleichen Pfanne Fleisch und Fisch gegart wird - dann ev. ein 2. Pfännchen aufstellen.

3.Für die Mengenangabe rechnet man ca. 2 - 300 gr Fleisch pro Person (je nach dem, wie grosse Esser man am Tisch hat) die Mahlzeit zieht sich ja auch in die Länge, d.h. für ein Winzerfondue sollte man sich schon Zeit nehmen.

Zubereitung

4.Das Gemüse kleinschneiden (Stifte oder wie gewünscht)

5.Das Fleisch dekorativ auf eine Platte anrichten

6.Die Gewürze in einen Teebeutel geben

7.Brühe mit dem Gewürzbeutel und dem Gemüse aufkochen und solange köcheln lassen, bis das Gemüse noch Biss hat (es köchelt ja im Mongolentopf weiter). Gewürzbeutel entfernen

8.Die Brühe mit dem Gemüse in den Mongolentopf (siehe Bild) geben oder in ein gewöhnliches Fonduepfännchen.

9.Am Tisch legt jeder Gast ein Stück Fleisch in ein Körbchen und hällt es in die Brühe bis es gar ist. Dauert in der Regel 1 - 2 Minuten, je nach Grösse der Fleischstücke. Dazu zieht man dann auch gleich etwas Gemüse mit, das zum Fleisch gegessen wird.

Beilagen

10.Als Beilegen eignen sich sehr gut einen gemischten Salat, Reis, Pommes, frische Baquette (Brötchen) oder Chips und natürlich diverse Dips, in die man das Fleisch dann "tauchen" kann. Wenn man wirklich eine fettarme Variante machen will, nimmt man Anstelle von Mayo, Quark.

Brühe

11.Am Schluss gebe ich die erkaltete Brühe in Eiswürfelsäckchen und friere sie so ein. Diese Brühe hat einen super Geschmack und kann so weiter verwendet werden. Siehe auch unter: Winzer-Fondue-Brühe : Winzer-Fondue-Brühe

Zur Info:

12.Da bei uns immer Kinder mitessen, verzichten wir BEWUSST darauf, Wein zur Brühe zu geben. Natürlich kann man einen Teil der Brühe mit Wein ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Winzerfondue = Fondue chinoise“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Winzerfondue = Fondue chinoise“