Winzer-Fondue-Brühe

5 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Brühe 1 Liter
Rotwein herb 0,5 Liter
Weisswein 1 Liter
Gewürznelken 2
Lorbeerblatt 1
Pfefferkörner 5
Zimt 1 Stange
Korianderkörner 6
++++++Fleisch++++++ etwas
Schweinefilet 300 gr
Rinderfilet 300 gr
Hühnerbrust 300 gr
Straussenfilet 300 gr
Pferdefilet 300 gr
Lammfilet 300 gr
+++++Saucen++++++ etwas
Aioli etwas
Currysauce etwas
Mayo etwas
ect etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Da mir das Rezept gesperrt wurde....(?) versuche ich es noch einmal einzustellen. Ich habe vom Fest, resp vom Fondue leider keine Fotos, nur noch von der Brühe. Nun hoffe ich, dass das Rezept stehen bleibt oder dass ich wenigstens den Grund der Sperrung erfahren werde!

2.Alle Zutaten für die Brühe zusammen aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen, alle Gewürze vor dem servieren entfernen

3.Das Fleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, dekorativ auf Teller schön anrichten. Verschiedene Saucen dazu servieren.

4.Das Fleisch wird in speziellen Körbchen oder auf Spiesse gesteckt in der Brühe gegaren.

5.Dazu brauchts nur noch einen Salat, frisches Brot und / oder Chips.

6.Wir hatten letzten Sonntag ein Familienfest mit einem Winzer-Fondue. Da die Brühe durchs Fleisch würzig und super lecker schmeckt, ist es zu Schade, wenn sie weggeworfen wird. Darum "verpacke" ich die abgekaltete Brühe in Eisbeutel und friere sie ein, so habe ich jederzeit eine wunderbare Brühe zur Hand.

7.Tip: Es kann auch anderes Fleisch verwendet werden, aber nicht zu dünn schneiden, sonst schmeckt es nach nichts.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Winzer-Fondue-Brühe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Winzer-Fondue-Brühe“