Zander in Senf-Honig Marinade mit Weißweinrisotto

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risottoreis 250 gr.
Brühe 300 ml
Weißwein 300 ml
Butter Stk.
Zanderfilets mit Haut 4 große
Dijonsenf 4 EL
Honig 2 EL
Olivenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronenabrieb von halber Zitrone etwas
Knoblauchgewürz etwas
Petersilie etwas
Dille etwas

Zubereitung

1.Den RIsottoreis in einem kleinen Topf mit dem Stück Butter kurz anschwitzen und glasig werden lassen, dannach mit Weißwein und Brühe nach und nach aufgießen, immer wieder umrühren. Flamme nach aufkochen zurückdrehen und für etwa 20 min. köcheln lassen.

2.Für die Marinade den Senf, Honig, Olivenöl und die Gewürze zusammenmischen - ordentlich salzen und pfeffern, die anderen Gewürze nach Geschmack einsetzen und abschmecken. (Wer will kann für eine besondere Note auch noch Ingwer hineinreiben!)

3.Eine Pfanne heiß werden lassen, ein wenig Olivenöl hinein und den Fisch (ohne Marinade) mit der Hautseite hineinlegen, für 1-2 min. ganz heiß anbraten und die nach oben zeigende Fleischseite mit der Marinade ordentlich ein"cremen".

4.Das Filet nun wenden, wieder 2 min scharf anbraten, nach Lust und Laune die restliche Marinade in die Pfanne geben und mit Brühe aufgießen für einen Saft - ich habs diesmal nur scharf angebraten damit ich einen knusprigen Fisch bekomme. Nach 6 min - je nach Dicke des Filets - sollte der Fisch durch sein.

5.Alles schön anrichten (in der Zwischenzeit natürlich nicht auf den Reis vergessen!), wer will kann so wie ich gemischtes Gemüse dazu servieren (Karotten, Zucchini, Pilze, Broccoli, Fisolen..etc) - ein gutes Glaserl Weißwein dazu und einfach schmecken lassen :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zander in Senf-Honig Marinade mit Weißweinrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander in Senf-Honig Marinade mit Weißweinrisotto“