Rinder Rouladen

2 Std 20 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinder Rouladen 6 Stück
Zwiebel 1 Stück
Gewürzgurken 3 Stück
geräucherten Speck 3 Scheiben
Rotwein ml
Gemüsebrühe 1,5 Liter
Salz, Pfeffer etwas
Senf mittelscharf etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Öl zum anbraten etwas
Milch 100 ml

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und in kleine feine Würfel schneiden. Tipp: Einen ordentlichen Schluck Wasser in den Mund nehmen und erst dann die Zwiebel würfeln, Dann klappt es ganz ohne Tränen !!!

2.Gewürzgurken halbieren

3.Jetzt die Rouladen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend, eine Seite der Rouladen mit etwas Senf bestreichen.

4.Nun kommen auf die Seite mit dem Senf, 1-2 Scheiben Speck ( je nach Größe der Roulade ), eine halbierte Gewürzgurke und ein paar Zwiebel-Würfel. Anschließend werden die Rouladen aufgerollt und mit einer Rouladennadel fixiert.

5.Einen Topf mit etwas Öl erhitzen. Jetzt die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten. Nun mit dem Rotwein ablöschen und ca. 4 min. einkochen lassen.

6.Mit der Gemüsebrühe aufgießen ( Das alle Rouladen bedeckt sind ) Nun bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden schmoren lassen.

7.2 Stunden später ...

8.Die Rouladen aus den Topf nehmen und kurz beiseite legen. Die Soße mit der Milch aufgießen und dem Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Rouladen wieder in den Topf zur Soße geben. Tipp: Sollte die Soße zu salzig sein, einfach ein rohe, geschälte Kartoffel dazugeben und ein paar minuten weiter kochen lassen.

9.Fertig !!! Dazu passen Salzkartoffeln und Rotkohl. Viel Spaß beim kochen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinder Rouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinder Rouladen“