Fisch - Eingelegte Heringsfilets nach Omas Art

30 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salzheringsfilets 10 Stk.
Äpfel frisch Boskop groß 2 Stk.
Zwiebeln frisch groß 2 Stk.
Gewürzgurken Sauerkonserve. abgetropft 2 Stk.
Sahne 10% Fett 500 ml
Lorbeerblätter frisch 3 Stk.
Wacholderbeeren etwa 20 Stück 1 EL
Essig 5 EL
Pfeffer schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag

1.Die Salzheringsfilets waschen und trocken tupfen. Wem die Filets zu salzig sind, der kann diese noch für ein bis zwei Stunden wässern.

2.Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und in feine Scheibchen schneiden.

3.Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

4.Heringe, Äpfel und Zwiebeln in eine Schüssel schichten. Dazwischen die Wacholderbeeren und die Lorbeerblätter verteilen. Mit Sahne auffüllen bis alles bedeckt ist. Zum Schluss eine dicke Schicht schwarzen Pfeffer über die Sahne geben und Essig darüber träufeln.

5.Mit Frischhaltefolie abgedeckt für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

6.Dazu gibt’s Pellkartoffeln und Machandel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch - Eingelegte Heringsfilets nach Omas Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch - Eingelegte Heringsfilets nach Omas Art“