Echte Berliner Buletten

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Brötchen vom Vortag 1 Stk
große Zwiebeln 3 Stk
Butter 20 g
Ei 1 Stk
Tatar Beefsteakhack 250 g
Schweinemett 250 g
Salz etwas
Peffer etwas
Butterschmalz zum braten etwas

Zubereitung

1.Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen. Eine fein würfeln und in Butter glasig braten. Das Brötchen gut ausdrücken, samt Zwiebel, Ei und den beiden Fleischsorten mischen und alles zum glatten Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Aus dem Teig 8 gleichgroße Kugeln formen und diese etwas Flach drücken. In reichlich Butterschmalz uf beiden Seiten knusprig braten. Nebenher die übrigen Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

3.Die Buletten auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Im Bratfett die Zwiebelringe zart bräunen und über die Buletten verteilen. Dazu Brat oder Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Echte Berliner Buletten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Echte Berliner Buletten“