Rindfleischbuletten mit Kräutern

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rindermett 1000 g
Zwiebeln ca. 300 g 3
Brötchen von gestern 2
Eier 2
frischen Koriander ca. 20 g 0,5 Bund
Petersilie ca. 20 g 0,5 Bund
Salz 2 TL
Paprika edelsüß 2 TL
mildes Currypulver 2 TL
Semmelbrösel 100 g
Sonnenblumenöl 1 Tasse

Zubereitung

Brötchen von gestern in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln schälen und würfeln. Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und schneiden. Alle Zutaten ( Rindermett, Zwiebelwürfel, ausgedrückte Brötchen, 2 Eier, geschnittene Kräuter, 2 TL Salz, 2 TL Paprika edelsüß und 2 TL mildes Currypulver ) in eine Schüssel geben und mit der Hand gut vermischen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit reichlich Sonnenblumenöl von beiden Seiten gold-braun braten. Solange verfahren, bis der ganze Bulettenteig aufgebraucht ist. Hier reichte es für 18 Buletten. Die Buletten sind eine leckere Grundlage für viele Gerichte. Sie schmecken aber auch einfach nur so. Sowohl warm als auch kalt !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischbuletten mit Kräutern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischbuletten mit Kräutern“