Reste-Buletten

Rezept: Reste-Buletten
( Etwas ganz andere Buletten und außerdem sehr lecker ! )
7
( Etwas ganz andere Buletten und außerdem sehr lecker ! )
3
7873
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Ergibt ca. 5 Stück
Reste-Buletten
300 g
Kartoffelpüree ( Rest )
100 g
gekochte grüne Bohnen ( Rest )
100 g
Tartar ( Rest )
1
Ei
4 EL
Semmelbrösel
20 g
frische Kräuter ( hier: Rosmarin, Petersilie, Maggikraut )
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
1 TL
Paprika edelsüß
0,5 TL
Sambal oelek
Semmelbrösel zum Wälzen
4 EL
3 – 4 EL Erdnussöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
63,7 g
Fett
2,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Reste-Buletten

Geflügel Pikantes Hähnchen mit scharfen Mandeln
Restehackpfanne
Reste - Wok 1

ZUBEREITUNG
Reste-Buletten

Kräuter waschen, mit Küchenpapier trocknen, abzupfen und hacken. Grüne Bohnen in dünne Ringe schneiden. Alle Zutaten ( Kartoffelpüree, grüne Bohnen, Tartar, Ei, Semmelbrösel, Kräuter, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Sambal oelek ) zu einem Teig vermengen/verkneten und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 5 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen und von beiden Seiten in Erdnussöl gold-braun braten. Die Reste-Buletten können ein Teil eines Essens sein/werden oder sie schmecken auch nur „so“ !

KOMMENTARE
Reste-Buletten

Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...klasse Rezept...das probier` ich doch mal mit Steckrübe statt mit Kartoffeln aus...5*****
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Tolle Idee danke !!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Tolle Idee danke !!

Um das Rezept "Reste-Buletten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung