Geeiste Gazpacho von der Wassermelone mit Ingwer an Schwertfisch-Sashimi

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wassermelone 1 Stk.
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Ingwer frisch 40 gr.
Tabasco 1 TL
Zitronensaft 1 Schuss
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Crème fraîche 100 gr.
Schwertfisch-Sashimi: etwas
Schwertfisch 500 gr.
Sesamkörner schwarz 1 Päckchen
Zitronengras 5 Stk.
Marinade: etwas
Sojasoße 5 EL
Sesamöl 5 EL
Tomatenketchup 5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1017 (243)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
19,4 g

Zubereitung

1.Für die Gazpacho Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Die Melone aufschneiden, das Fruchtfleisch herauslösen, entkernen und ebenfalls klein schneiden. Dann alles zusammen pürieren und eventuell noch passieren. Anschließend die Gewürze hinzufügen und das Ganze eine halbe Stunde kalt stellen. Zum Schluss die Crème fraîche zufügen und einrühren.

2.Für das Schwertfisch-Sashimi die Marinade aus Sojasoße, Semsamöl und Ketchup anrühren, den Fisch in Scheiben schneiden und ca. 2 Minuten darin einlegen. Danach mit Sesam bestreuen und auf Zitronengras aufspießen.

3.Zum Servieren die Gazpacho in eine Eisschale füllen, den Schwertfisch-Spieß ebenfalls auf ein Töpfchen aus Eis legen und alle Komponenten auf einer Eisplatte anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geeiste Gazpacho von der Wassermelone mit Ingwer an Schwertfisch-Sashimi“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geeiste Gazpacho von der Wassermelone mit Ingwer an Schwertfisch-Sashimi“