Heidesand ...

20 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Markenbutter 125 g
Salz 1 Prise
Mehl gesiebt 200 g
Vanillesoße 0,5 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker extrafein 125 g

Zubereitung

1.In einem kleinen Topf die Butter mit einer Prise Salz bräunen - und wenn die erwünschte Farbe erreicht ist, das Töpfchen auf ein Schwämmchen oder Spültuch stellen, das mit kaltem Wasser getränkt ist (so kann die Butter nicht mehr nachbräunen). Etwas abkühlen lassen.

2.In der Zwischenzeit das Mehl mit Zucker, Vanillinzucker und Soßenpulver mischen, die lauwarme Butter dazugeben und alles erst mit den Knethaken und dann mit den Händen gut durchkneten. Den Teig zu zwei Rollen formen und in Folie gewickelt im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen und abbinden lassen.

3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

4.Aus dem Teig 1-cm-dicke Scheiben schneiden, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Herd etwa 12 bis 15 Minuten backen, dann auf einem Rost abkühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

5.Heidesand gehört auch zu unsern "Liebsten" Plätzchen in der Weihnachtszeit ... weitere Lieblinge sind hier zu sehen: Weihnachts-Plätzchen....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidesand ...“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidesand ...“