Rheinischer Dinkelkuchen mit Apfel und Quark

1 Std 10 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Dinkel Mehl, Type 1050 350 gr
Margarine oder Butter 250 gr
Zucker 250 gr
Eier 5
Backpulver 1 Tütchen
Äpfel, süße Sorte 1 Pfund
Zitrone 0,5
Quark 20% 300 gr
Vanillezucker 2 Tütchen
Speisestärke 1 EL
Salz 5 gr
Mandeln gehobelt 10 gr
Mohn 2 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Der Dinkelkuchen besteht aus drei Schichten, d. Boden= Rührteigmasse, d. Füllung = Apfelscheiben und Quarkfüllung und d. Streuselschicht!

2.Der Rührteig wird aus 120gr Margarine o. Butter, 120 gr Zucker, 1/2 Tütchen Vanillezucker und einer Prise Salz hergestellt und verrührt. Hiernach werden der Grundmasse zwei Eier beigefügt. Danach 1 Tütchen Backpulver und 200gr Dinkelmehl dazugeben und verrühren. Äpfel waschen, schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden, anschliessend mit Zitronensaft übergiessen.

3.Für den Streuselteig nehmen wir 60 gr Zucker, 60gr Margariene/Butter, halbes Tütchen Vanillezucker, 1 Eier, 150gr Dinkelmehl und etwas Salz - alles einwenig untermengen, sodas die Masse noch krümmlig bleibt!

4.Die Quarkfüllung besteht aus 70 gr Zucker, 70gr Margariene/Butter, 1 Tütchen Vanillezucker. Zutaten cremig rühren - 2 Eier hinzugeben, dann Quark und Speisestärke unterheben.

5.Springform mit Margariene/Butter einstreichen. Rührteig in die Form geben und glattstreichen und mit Apfelscheiben belegen. Quarkfüllung darüber glattstreichen und den Rest der Apfelscheiben darauf legen. Die Streusel hierüber geben und mit Mandelsplitt und Mohn betreuen.

6.Den Kuchen in den auf 200 Grad vorgeheitzen Backofen schieben und 45-50 Minuten backen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rheinischer Dinkelkuchen mit Apfel und Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rheinischer Dinkelkuchen mit Apfel und Quark“