Kürbisgnocchi mit Parmesan

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokaido-Kürbis 1
Mehl 6 EL
Kortoffelpüree instant 5 EL
Eigelb 2
Salz, Pfeffer, frisch ger. Muskat etwas
Parmesan 1 Stk.
Butter etwas
Kürbiskerne, gehackt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Kürbis halbieren, entkernen, im Ofen bei ca 180 Grad, auf vder Schnittfläche liegend, garen. Das dauert ca. 30 - 40 min. Danach die äußere Haut entfernen. In einer Schüssel den geschälten Kürbis mit dem Stampfer zerdrücken, Mehl, Kartoffelpüree, 6 EL geriebenen Parmesan, Eier zugeben und alles gut miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Nun mit den Gewürzen abschmecken. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen mit einem Durchmesser von ca. 2 - 3 cm formen. Mit einem scharfen Messer 2cm starke Stücke abschneiden und mit einer Gabel oder auch den Fingern platt drücken. Im siedenden Salwasser kochen, bis sie an die Oberfläche kommen. Sofort herausnehmen und abtropfen lassen. In einer Pfanne die Butter heiß werden lassen, gehackte Kürbiskerne dazugeben, kurz anschwitzen, nun die Gnocchi dazu und knusprig braten. Auf einem Teller anrichten und mit viel Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

2.Anstelle des Instant-Kartoffel-Pulvers verwende ich auch gern gekochte Kartoffeln (mehligkochend). Etwa die gleiche Menge wie Kürbis. Dann aber mehr Mehl nehmen. So erhält man mehr schmackhafte Gnocchis. Das kann ja auch nicht verkehrt sein... ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbisgnocchi mit Parmesan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbisgnocchi mit Parmesan“