Rindergulasch in Burgunder-Steinpilzsauce an Klössen zu sahnigem Bohnensalat

leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Färsenfleisch zu Gulasch geschnitten 1,5 Kilo
Zwiebeln /1fein u.3 grob gewürfelt 4
getrocknete Steinpilze 4 Stunden in Rinderfond eingeweicht 90 g
Burgunder 2 Gläser
Gelbe Bohnen 1 grosses Glas
Sahne 0,5 Becher
Schmand 2 EL
Limettensaft 1 EL
Brauner Zucker 1 TL
Meersalz/Pfeffer/Paprika und Chiliwürze etwas
Mehlbutter etwas
geh.Petersilie etwas
Butterschmalz etwas
Klossteig für 8 Klösse etwas

Zubereitung

1.Das Färsengulasch in heissem Butterschmalz rundum braun anbraten,würzen ..und mit dem Fond der Steinpilze ablöschen. Mit geschlossenem Deckel eine 3/4 Stunde köcheln lassen.

2.Dann kommen die Steinpilze und die grossen Zwiebelwürfel und der Burgunder für weitere 3/4 Stunde hinzu. Die Sahne,Schmand,Limettensaft und Brauner Zucker werden mit Salz/Pfeffer und Petersilie verrührt. Das Ganze wird über die abgetropften gelben Bohnen gegeben.

3.Der Klossteig wird geformt und in heissem Salzwasser 20 Minuten leicht geköchelt. Zu der Sauce des Gulasch wird nun etwas eiskalte Mehlbutter gerührt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Oft reicht schon die Sämigkeit durch die Zwiebeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindergulasch in Burgunder-Steinpilzsauce an Klössen zu sahnigem Bohnensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindergulasch in Burgunder-Steinpilzsauce an Klössen zu sahnigem Bohnensalat“