Tagliatelle mit Basilikumsauce und Flusskrebsschwänzen

leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Taagliatelle selbstgemacht 300 g
Cherrytomaten 8
Champignons 100 g
Pilzöl selbstgemacht 1 EL
Salz etwas
Orangenpfeffer etwas
Rosmarin frisch 1 Zweig
Thymian frisch gehackt 2 Zweige
Salbei 2 Blatt
Basilikum 0,5 Topf
Sahne 150 ml
Zwiebel 0,5
Krebssuppenpaste 1 TL
Salz etwas
Orangenpfeffer etwas
Orangenschale etwas
Flusskrebsschwänze 125 g

Zubereitung

1.Die Tomaten halbieren, die Champignons in Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln. Die Salbeiblätter in feine Streifen schneiden, die Thymianblättchen abzupfen und fein hacken. Das Basilikum von den Stängeln zupfen.

2.Für die Sauce die Zwiebelwürfel mit wenig Olivenöl in einem Topf andünsten. Die Krebssuppepaste einrühren mit ein wenig Wasser glattrühren. Die Sahne zugeben und erwärmen. Die Basilikumblätter zufügen und alles pürieren. Aufkochen lassen und leicht einreduzieren lassen. Mit Salz, Orangenpfeffer und Orangenschale abschmecken. Warm halten.

3.Die Cahmpignons in einer Pfanne mit dem Pilzöl anbraten. Tomaten zugeben und bei mittlerer Hitze anschmelzen lassen. Die Kräuterzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Pasta in einer zweiten Pfanne erwärmen. Die Sauce unterrühren.

5.Die Flusskrebse zu dem Gemüse geben und kurz erhitzen.

6.Die Pasta auf tiefen Tellern mit dem Gemüse darauf anrichten. Mit Basilikum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle mit Basilikumsauce und Flusskrebsschwänzen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle mit Basilikumsauce und Flusskrebsschwänzen“