Kürbis-Risotto

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geschältes Kürbisfleisch ohne Fasern und Kerne) 250 g
kleine Zwiebeln 2
Olivenöl 2 EL
Arborioreis 200 g
Salbei frisch gehackt 1,5 EL
Weißwein trocken 100 ml
Gemüsebrühe heiß 500 ml
Butter 1 EL
Parmesan frisch gerieben 60 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Das Kürbisfleisch (Hokkaido oder Muskat) auf einer Gemüsereibe fein raspeln. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem großen Topf oder einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen. Das Kürbisfleisch hinzufügen und 5 Min. garen. Reis und Salbei dazugeben und unter ständigem Rühren 1 Min. anschwitzen.

2.Mit dem Weißwein auffüllen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis fast die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann 100 ml Gemüsebrühe zufügen und den Vorgang wiederholen, bis die gesamte Flüssigkeit verbraucht und der Reis weich und locker ist. Dafür den Herd nicht zu hoch einstellen, damit die Flüssigkeit nicht einfach verdampft, sonder der Reis Zeit hat, die Flüssigkeit aufzunehmen.

3.Zum Schluss die Butter und den Parmesam unterheben. Das fertige Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Risotto“