Schweinelende in Bergkäse-Ei-Hülle zu pikant-fruchtiger Tomatensauce auf Pasta

30 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefiletköpfe Bioqualität 4
Mehl 3 Esslöffel
ital.Bergkäse, fein gerieben 50 Gramm
Pamigiano Reggiano, fein gerieben 50 Gramm
Eier, verschlagen 2
Sahne 1 Schuss
geriebenes Weissbrot 2 Esslöffel
frische Thymianblättchen 0,5 Teelöffel
etwas Meersalz und Pfeffer aus der Mühle etwas
für die pikant-fruchtige Tomatensauce: etwas
Schalotten, fein gewürfelt 2
Knoblauchzehe, fein gehackt 1 frische
Tomaten geschält, in Stücke geschnitten 1 Dose
Tomatenmark 2 Esslöffel
Paprikamark, Aci biber scharf 1 Teelöffel
brauner Zucker 2 Teelöffel
Balsamico bianco 1 Schuss
etwas frische Brühe, gerebelter Oregano, Pfeffer aus der Mühle, Meersalz etwas
einige Blätter Basilikum und frischer Thymian etwas
Pasta nach belieben etwas

Zubereitung

1.Die Filetköpfe parieren, die Häutchen restlos entfernen, in ca.1cm dicke/dünne Scheiben schneiden und mit der Hand flach drücken. Leicht salzen und reichlich pfeffern, anschließend leicht mehlieren.. Die beiden fein geriebenen Käsesorten mit den Eiern, der Sahne, den Weissbrotbröseln und den Thymianblättchen verrühren. Es sollte eine nicht zu flüssige Konsistenz haben.

2.Die Filetscheibchen nun in der Käse-Ei-Mischung wenden und in tiefem Öl goldbraun braten. Kurz vor Schluß noch einen Stich Butter zufügen. Die Pfanne während des Bratvorgangs immer mal wieder hin und her schwenken, die Käsehülle neigt dazu leicht anzubacken. Auf Küchenkrepp leicht entfetten und im vorgeheizten Ofen warm stellen.

3.Für die Tomatensauce werden die Schalottenwürfelchen in etwas Öl leicht angebraten und mit dem braunen Zucker karamellisiert. Das Tomaten,- und Paprikamark kurz mit angeröstet und mit den Dosentomaten abgelöscht. Mit Orgegano, Pfeffer und Meersalz und weißem Balsamico abschmecken. Die Sauce sollte nun ordentlich einkochen, evtl. mit etwas frischer Brühe auffüllen.

4.Pasta kochen und nun alles zusammen anrichten. Das ist unsere "etwas andere" Piccata Milanese" ....es muss ja nicht immer Kalbschnitzel sein!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinelende in Bergkäse-Ei-Hülle zu pikant-fruchtiger Tomatensauce auf Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinelende in Bergkäse-Ei-Hülle zu pikant-fruchtiger Tomatensauce auf Pasta“