Forelle geräuchert

Rezept: Forelle geräuchert
5
9
2369
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Forelle frisch
60 Gramm
Salz
3 Stück
Lorbeerblatt
10 Stück
Wacholderbeere
300 Gramm
Räuchermehl Buche
1 Stück
Räucherschrank
oder Tischräucherer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Forelle geräuchert

ZUBEREITUNG
Forelle geräuchert

Forellen waschen und in Salzlake für 12 Stunden einlegen . 60 Gramm Salz auf 3 Liter Wasse . Dann Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazu geben. Nach 12 Sunden trocknen und für 1 Sunde bei 90-100 Grad in den Buchenrauch hängen . Frisch sind sie sehr lecker

KOMMENTARE
Forelle geräuchert

Benutzerbild von goach
   goach
Absolut lecker! Muß ich auch mal wieder machen. Räucherschrank mittlerweile vorhanden. Wird darin besser als im Tischräucherer. Ich sehe Bachforellen, fischst du selber? LG Gerhard
HILF-
REICH!
   Riekelein
fange grad mit dem räuchern an!! das rezept mops ich mit. lg uli
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
werde mal mit meinem Nachbarn reden müssen.....ich weis er hat einen Räucherofen versteckt..... einfach mal ne klasse Idee ☆☆☆☆☆ für Dich
Benutzerbild von AchimB
   AchimB
Als Zutaten für dieses Gericht fehlen das Räuchermehl und der Ofen. Unter diesen Umständen kann ich Dein Rezept leider nicht nachvollziehen. Ich glaube, der Vermieter meiner Stadtwohnung würde nicht sehr erfreut sein. Aber ich weiß, wie absolut frisch geräucherter Fisch - noch lauwarm - schmeckt, nämlich grandios. Haben einige Forellen ob dieser Prozedur den Kopf verloren ? *****lach***** LG Achim
Benutzerbild von Pimperle
   Pimperle
Sehr, sehr gut! *****für dich!

Um das Rezept "Forelle geräuchert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung