Marinierte Lammkeule Geräuchert

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lamm Keule ohne Knochen [alternativ Lammschulter] 500 Gramm
Pfefferkörner rosa/rot 1 Esslöffel
Knoblauchzehe 1 Stück
Olivenöl 2 Esslöffel
Rosmarinnadeln frisch oder getrocknet 3 Esslöffel
Wacholderbeeren 10 Stück
Brauner Zucker 2 Teelöffel
Buchenholzspäne etwas

Zubereitung

Die Marinade...

1.Den Knoblauch in kleine Würfel schneiden... Den roten Pfeffer in einem Mörser zerdrücken... Nun das ganze mit 2 Esslöffeln Rosmarin, dem Zucker und dem Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermischen.

Das Marinieren...

2.Die Lammkeule unter fliesendem Wasser abwaschen und mit etwas Küchenpapier trockentupfen. Nun das Lamm von allen Seiten mit der Marinade einreiben. Das Lamm in einen Beutel geben und Vakuumieren. Wer so ein Gerät nicht hat ist auch nicht schlimm... Einfach in einen Tiefkühlbeutel geben und verschließen. Das ganze kommt jetzt für ca. 3-4 Stunden und den Kühlschrank. Bei normalen Gefriertüten eventuell etwas länger...

Das Räuchern...

3.Die Lammkeule von allen Seiten unter fliesendem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier abtrocknen.Den Räucherofen auf 100 Grad vorheizen... Die Wacholderbeeren zerdrücken und zusammen mit dem übrigen Rosmarin auf die Buchenholzspäne geben. Rauchwerk zum Glimmen bringen und ab in den Ofen. Die Lammkeule nun für ca. 3 Stunden bei 100 Grad Räuchern.

Anmerkung...

4.Natürlich können auch größere Fleischmengen verwendet werden was aber die Räucherzeit erhöht... Bitte beachten... Oder jeweils in 500g Stücke Portionieren....Ich verwende einen Räucherschrank... Ich denke man kann dieses Rezept ebenso für andere Räuchergeräte nutzen. Ich möchte mich hier aber nicht auf die Temperatur und Zeitangabe verlassen da das bei jedem Gerät Erfahrungswerte sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Lammkeule Geräuchert“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Lammkeule Geräuchert“