Überbackene Muscheln Marseille

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 1 kg
Weißwein trocken 400 ml
Pizzatomaten 500 g
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Basilikum 1 Bund
Eier 2 Stück
Pecorino 5 EL
Butter 3 EL
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Olivenöl 3 EL
Salz etwas
Pfeffer bunt etwas
Chili rot 1 Stück
Semmelbrösel 4 EL

Zubereitung

1.Die Muscheln in dem Weißwein ca. 5 Min bei starker Hitze garen.

2.Die Muscheln aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Den Sud absieben.

3.Die Zwiebel und den Koblauch fein hacken und im Öl glasig werden lassen. Dann die Tomaten und 1 Schöpfkelle Muschelsud zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und sämig einkochen. Dann die Soße in eine Auflaufform geben.

4.Die Muschelschalen in der Mitte teilen, die leeren Schalen wegwerfen.

5.Für die Füllung die Eier verquirlen, mit den fein gehackten Kräutern und den Semmelbröseln vermischen und mit Salz, Pfeffer und fein gehackter Chilie würzen.

6.Jede Muschelhälfte mit 1 TL Füllung bestreichen, mit dem Käse bestreuen und ein Butterflöckchen darauf geben. Dann in die Auflaufform setzen.

7.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 12 Min gratinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Muscheln Marseille“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Muscheln Marseille“