Kaninchenkeule auf Zwiebeln mit griechischen Reisnudeln

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kaninchenkeulen 6 Stk.
Zwiebeln 4 kg
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf etwas
Pfefferkörner 1 handvoll
Lorbeerblätter 10 Stk.
Grillwürze etwas
Tomatenmark etwas
Rotwein etwas
Reisnudeln: etwas
Reisnudeln 300 gr.
Olivenöl etwas
Zwiebel 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Kaninchenkeulen für ca. 10 Minuten in kochendes Wasser legen, damit der strenge Geschmack verloren geht. Danach gut mit kaltem Wasser auswaschen.

2.Während dessen die Zwiebeln abziehen, schneiden und in einer großen Pfanne mit Olivenöl etwas schmoren lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Dann die gewaschenen Kaninchenkeulen mit Salz, Pfeffer und dem scharfen Paprikapulver würzen und in einen Bräter geben. Auf die Keulen 4 bis 5 Lorbeerblätter und etwas Olivenöl geben. Das Ganze dann bei 220 °C für ca. 45 Minuten mit Deckel in den Backofen geben.

3.Zwischenzeitlich eine Hand voll Pfefferkörner und 4 bis 5 Lorbeerblätter in die geschmorten Zwiebeln geben und mit Grillwürze, Salz sowie scharfem Paprikapulver würzen. Dann das Tomatenmark und ca. 0,2 l Wasser (je nach Bedarf) dazugeben. Das Ganze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Alles in der Pfanne lassen, bis es zusammen mit den Keulen in den Ofen kommt.

4.Nach ca. 45 Minuten die Keulen herausholen, wenden und etwas Rotwein darüber gießen. Dann die Keulen nochmals für ca. 35 Minuten bei 220 °C mit Deckel in den Backofen schieben.

5.Nach 35 Minuten dann den Weinsud abgießen und die fertigen Zwiebeln auf die Keulen geben. Noch etwas Wasser dazu und das Ganze für ca. 25 bis 30 Minuten ohne Deckel in den Backofen.

6.Für die Reisnudeln einen Topf halb mit Wasser füllen, salzen und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, ca. 300 g Reisnudeln (Kritharaki) hineingeben und ca. 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen. Zwischenzeitlich eine kleine Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden und mit Olivenöl in einem zweiten Topf anschmoren. Wenn die Reisnudeln fertig sind, in ein Sieb geben und mit Wasser abschrecken. Abschließend in den Topf mit den Zwiebeln geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenkeule auf Zwiebeln mit griechischen Reisnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenkeule auf Zwiebeln mit griechischen Reisnudeln“