Frischkäse-Torte mal mit und mal ohne Johannisbeeren

leicht
( 127 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butterkekse 200 g
Butter 50 g
................... etwas
Belag: etwas
Joghurt 300 g
Frischkäse 400 g
Gelatine 8 Blatt
Saft 1 halben Zitrone etwas
Johannisbeeren rot 300 g
Zucker 100 g

Zubereitung

1.Backpapier auf eine Tortenplatte legen und den geschlossenen Springformrand darauf stellen. Kekse zermahlen und mit der geschmolzenen Butter gut mischen. Die Keksmasse in den Springformrand geben, mit Hilfe eines Löffels gleichmäßig zu einem flachen Boden leicht andrücken. Dann in den Kühlschrank stellen.

2.Gelatine einweichen. Johannisbeeren abspülen und von den Stielen zupfen.

3.Joghurt, Frischkäse, Zucker und Zitronensaft zu einer glatten Masse rühren. Gelatine mit sehr wenig Flüssigkeit auflösen, zur Joghurtcreme geben und gut verrühren. Die Johannisbeeren unterheben, eine Handvoll für die Garnitur aufheben. Die Creme auf dem Boden glatt streichen und die restlichen Johannisbeeren darüber streuen. Die Torte mind. 2 Stunden kalt stellen.

4.Das Backpapier mit Hilfe eines Tortenhebers vom Boden entfernen. Der Boden bleibt dabei in dem Springformrand auf der Tortenplatte. Den Rand lösen und entfernen.

5.Es gab auch noch den feinen saftigen Mirabellen Blechkuchen von Baumkuchen, der war auch sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frischkäse-Torte mal mit und mal ohne Johannisbeeren“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 127 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frischkäse-Torte mal mit und mal ohne Johannisbeeren“