Käse-Beeren-Torte

40 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Löffelbiskuits 150 gr.
zerlassene, abgekühlte Butter/Margarine 90 gr.
weiße Gelatine 10 Blatt
fettreduzierter Frischkäse, 16% Fett 600 gr.
fettarmer Naturjoghurt, 1,5% Fett 300 gr.
Zucker 125 gr.
weißer Traubensaft 180 ml
Zitronensaft 20 ml
gemischte frische Beeren, oder aufgetaute TK-Beeren 300 gr.

Zubereitung

1.Backpapier auf eine Tortenplatte legen und einen geschlossenen Springformrand (26 cm, ohne Boden) darauf stellen. Für den Boden Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel fest verschließen. Die Löffelbiskuits mit einer Teigrolle zerbröseln und in eine Schüssel geben. Butter/Margarine hinzugeben und mit den Biskuitbröseln verrühren.

2.Die Masse gleichmäßig in dem Springformrand verteilen und mithilfe eines EL gut andrücken, kalt stellen.

3.Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanleitung einweichen. Frischkäse, Joghurt und Zucker mit Handrührgerät mit Rührbesen geschmeidig rühren. Die Gelatine leicht ausdrücken und mit Trauben- und Zitronensaft in einem Topf unter Rühren erwärmen (nicht kochen), bis sie vollständig gelöst ist.

4.Gelatinemischung zuerst mit zwei EL von der Frischköse-Joghurt-Masse verrühren, dann unter die restliche Frischkäse-Joghurt-Masse rühren. Belag kühl stellen, bis er beginnt dicklich zu werden.

5.Beeren verlesen oder waschen, abtropfen lassen und entstielen, einige Beeren zum Garnieren beiseite legen. Restliche Beeren unter den Belat heben. Belag auf den Biskuitbröselboden geben und glatt streichen. Die Torte etwa 4 Std. kalt stellen.

6.Die Torte mit einem einem Messer vom Springformrand lösen, Springformrand entfernen und Torte mit den beiseite gelegten Beeren garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käse-Beeren-Torte“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käse-Beeren-Torte“