Himbeer-Philadelphia-Torte

30 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Löffelbiskuits 150 g
Butter 125 g
Philadelphia 400 g
Joghurt 200 g
Zitronensaft 3 EL
Salz 1 Prise
Gelatine 2 Blatt
Zucker 75 g
Himbeeren Püriert 150 g
Sahne 200 g
Mandeln gehobelt 50 g
Himbeeren 12
Speisefarbe rot 2 Tropfen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz vollständig zerbröseln.

2.Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gut andrücken. 30 Minuten kalt stellen.

3.Den Philadelphia mit Joghurt, Zitronensaft und 1 Prise Salz mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen.

4.Die Himbeeren pürieren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen

5.Die Himbeeren mit dem Zucker in einem Topf erwärmen, nicht kochen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und die Himbeermasse dann unter die Joghurtmasse mischen. Auf Wusnch mit roter Speisefarbe nachfärben.

6.Die Masse auf den Boden geben und mindestens 2 Stunden kaltstellen.

7.Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

8.Die Sahne steif schlagen.

9.Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, den Tortenring entfernen.

10.Den Rand mit Sahne bestreichen und mit den Mandelblättschen bestreuen.

11.Die Himbeeren darauf garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Philadelphia-Torte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Philadelphia-Torte“