Apfel- Pflaumensauce mit Putenbraten

3 Std leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Putenoberkeule 1 grosse
Äpfel 3
Backpflaumen oder frische Pflaumen 6
Hühnerbrühe oder Fond 500 ml
Raz El Hanout / Gewürzmischung 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Vanillesalz 1 TL
Currypulver 1 EL
Apfelbalsamico 1 Schuss
Sojasauce 1 Schuss
----- Curcumareis ----- etwas
Tassen Reis nach Geschmack, ich habe Basmati genommen 2 grosse
Tassen Wasser 6 grosse
Curcuma 1 TL
Vanillesalz 1 TL

Zubereitung

1.Die Keule mit etwas von den Gewürzen sanft massieren und dann etwas ruhen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen und kleinschnibbeln.

2.Hühnerbrühe oder Fond mit den Gewürzen vermischen. Äpfel, Backpflaumen und die Brühe in einen gewässerten Römertopf geben. Ein Bräter tut es auch, der braucht dann aber nicht gewässert werden. Die Keule darauf platzieren, Deckel drauf und ab in den Ofen- für ca. 2Std. bei 200°

3.Die Sauce abgiessen und die Keule noch ca. 30 Min. schön knusprig werden lassen, indem sie ohne Deckel noch ein Weilchen in den Ofen darf. Die Sauce inzwischen mit dem Zauberstab durchmixen und sanft köcheln lassen. Ich habe vorher einige Apfelstücke rausgenommen. Die kommen dann wieder dazu.

4.Sauce mit dem Balsamico und der Sojasauce abschmecken. Sie ist schön sämig sodass keine Bindung mehr nötig ist.

5.Den Reis habe ich im Reiskocher gemacht, was den Vorteil hat, dass er heiss bleibt. Ich finde das sehr praktisch, wenn Familienmitglieder erst nach und nach eintrudeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel- Pflaumensauce mit Putenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel- Pflaumensauce mit Putenbraten“