Schinken-Makkaroni-Torte mit geschmorten Kirschtomaten

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schinkenspeck oder Parmaschinken 300 gr
Knoblauchzehen 2 Stück
Eier Freiland 5 Stück
Öl etwas
Milch Käse 0,25 ltr
Sahne 0,25 ltr
Emmentaler geraspelt 400 gr
gehackte Petersilie/Schnittlauch gemischt etwas
Salz, Pfeffer etwas
Makkaroni 500 gr
Kirschtomaten 12 Stück
trockener Weißwein 0,25 ltr
Fertigbrühe Instant 1 EL
1 Springform etwas
Zucker Kaffeebeutel aus dem Kaffee - Menge reicht aus! 1 Beutel

Zubereitung

1.Die Springform einfetten mit dem Schinken auslegen (er sollte am Rand etwas überlappen) und mit der Hälfte der gekochten Makkaroni befüllen, nun 1/3 des Käses darüber geben und eine weitere Lage Makkaroni einfüllen, nochmals ein wenig Käse darüber streuen.

2.Dann aus Eiern, Milch, Sahne, Gewürzen und Kräutern eine Sauce herstellen, diese gut aufmixen,. und dann über die Nudeln in die Form geben. Backofen auf 180 Grad C vorheizen, den Kuchen in den Ofen stellen und garen (ca. 45 Minuten) Garprobe mit Hilfe eines Schaschlikspießes

3.Sollten die Nudeln oben zu braun werden, mit Alufolie abdecken (diese jedoch zum Entweichen der Flüssigkeit und des Dampfes einstechen) Der Kuchen ist fertig, wenn am Schaschlikspieß keine Flüssigekit mehr klebt. Kurz vor dem Herausnehmen den restlichen Käse überstreuen.

4.Die Kirschtomaten waschen und in einem Schmortopf den Wein, und etwas Brühe angiessen, sowie den Zucker beifügen, wenig salzen, pfeffern und die Tomaten darin weich schmoren. Diese Tomaten dann auf die fertige Torte setzen.

5.Anmerkung: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass - verwendet man Parmaschinken - der Schinken zu trocken wird. Besser eignet sich Schinkenspeck dazu, da er auch etwas Fett abgibt. Aber das ist Geschmacksache

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken-Makkaroni-Torte mit geschmorten Kirschtomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken-Makkaroni-Torte mit geschmorten Kirschtomaten“