Kalter-Hund-Muffins

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kokosfett 250 Gramm
Eier 2
Puderzucker 130 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
gesiebter Kakao 50 Gramm
rund Kekse, 4 Kekse / Muffin 300 Gramm

Zubereitung

1.Ein Muffinblech einfetten, oder mit Klarsichtfolie auslegen (Ist zwar ein bißchen "Fummelkram", aber praktisch beim rausholen aus der Form!!)

2.Das Kokosfett zerlassen, und in einer großen Schüssel mit den Eiern, Puderzucker, Vanillezucker und Kakao verrühren. Die Masse stehen lassen, bis sie anfängt fest zu werden. Dann muß sie zügig verarbeitet werden.

3.In jede Muffinvertiefung einen Keks setzen, und auf jeden Keks einen schwach gehäuften EL Schokomasse geben. Abwechselnd immer Keks und Schokomasse einfüllen, bis alles verbraucht ist. Mit einem Keks aufhören!

4.Das Muffinblech für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest werden.

5.Nach dem Erkalten aus der Form lösen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalter-Hund-Muffins“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalter-Hund-Muffins“