Braune Grundsoße

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kalbsknochen 500 gr.
Ochsenschwanz 500 gr.
Sellerie frisch 2 Stück
Karotten gewürfelt 3 Stück
Zwiebel gewürfelt 2
Chinesischer Knoblauch 2
Thymianzweige 2
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Wacholderbeere 10
Lorbeerblätter 3
Tomatenmark 1 EL
Rotwein 0,75 l
Balsamico 0,1 l
Gemüsebrühe 2 l
Salz etwas
Öl 1 EL
Mehl 1 EL

Zubereitung

1.Öl in einem großen Topf erhitzen. Knochen und Ochsenschwanz bei mittlerer Hitze darin ca 15 Minuten anrösten, dabei immer mal umrühren. Sellerie und Knoblauch würfeln und zusammen mit dem anderen Gemüse und den Gewürzen in den Topf geben und 5 Minuten mitrösten. Tomatenmark dazu und nochmals 5 Minuten rösten. Mit Mehl bestäuben und mit einem Schuß Rotwein ablöschen. Flüssigkeit verdampfen lassen und noch zweimal wiederholen. Dann den Rest Rotwein und die Gemüsebrühe angießen ca 1 TL Salz dazu umrühren und bei kleiner Hitze 2, 5- 3 Stunden köcheln lassen. Durch einen Sieb gießen erkalten lassen, eventuell dann entfetten wer will, und in kleinen Portionen einfieren.

2.So hab ich immer eine Grundsoße da und die kann man beliebig dann verändern. Z.B durch Sahne, Creme fraiche, Champignons, ein Schuß Cognac......

Auch lecker

Kommentare zu „Braune Grundsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Braune Grundsoße“