Eingemachtes: Salz - Dill - Gurken

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Kleine, feste Einlegegurken 3,5 kg
lange Stängel Dill mit Dolden 3
Knoblauchzehen 8
Meerrettich frisch, ca. 1 cm. Dick 4 Scheibe
--------------------------- ----------
für das Sud - 1,5 El. Salz für 1 Liter Wasser etwas
Wasser 2 Liter
--------------------------- ----------
Ein 5 Liter Gärtopf mit Wasserrinne, Deckel und Beschwerungsstein. etwas

Zubereitung

1.Einlegegurken gründlich waschen und mit einer Gemüsebürste abbürsten, danach in eine Schüssel mit leicht gesalzenem Wasser geben und ca. 5 Stunden ruhen lassen.

2.Dill waschen, grob schneiden, Knoblauch schälen und halbieren, Meerrettich schälen und in 1 cm. dicke Scheiben schneiden.

3.In einem Topf Wasser zum kochen bringen und Salz zugeben, abkühlen lassen.

4.Gurken aus dem Wasser herausnehmen, abtropfen lassen.

5.Dill, Knoblauch, Meerrettich auf den Boden des Gärtopfes geben und die Gurken schichten, mit Salzwasser übergießen, so dass die gut bedeckt sind. Am Ende Stein zu Beschweren legen. Den Wasserrand mit Salzwasser auffüllen und den Deckel auflegen.

6.Die Gurken 6 Tage bei Zimmertemperatur gären lassen ( gleich am nächsten Tag ist ein "Blubbern" im Topf zu hören), danach in einem Keller ausreifen lassen. . . . Guten Appetit . . .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingemachtes: Salz - Dill - Gurken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingemachtes: Salz - Dill - Gurken“