Salzgurken oder saure Gurken

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
feste kurz Gurken kg
gekochtes und noch heisses Wasser 3 Liter
Meerrettich frisch -Wurzel etwas
Frische Dillzweig mit Kernen etwas
ein paar schwarz Johannisbeeren Blätter oder Sauerkirschblätter-es muss nicht sein! etwas
Salz- kein Jodsalz! 6 Esslöffel
halbierte Knoblauchzehen Stück

Zubereitung

1.-Die Gurken waschen, abspülen und abtrocknen - Das Wasser mit dem Salz zum kochen bringen und kurz ganz kurz abkühlen lassen -Den Boden des Glases mit dem Knoblauchzehen(halbiert) und dem Meerrettich und evtl. schwarz Johannisbeeren Blättern belegen.

2.-Die Gurken abwechselnd mit dem Dill hineinschichten -Mit Salzlösung (2 EL auf 1 Liter Wasser) übergießen. Die Gurken müssen von der Lösung gut bedeckt sein. -Dann müssen die Gurken an einen kühleren und dunkleren Ort. -

3.Nach ca.3-4 Tagen kriegen wir Salzgurken und nach ca.1 Monat sauer Gurken -Die Gurken bekommen jetzt ein glasig-grünes Aussehen und riechen sauer. Die Flüssigkeit ist leicht milchig und an der Oberfläche bildet sich eine dünne Schimmelschicht, die man abschöpfen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salzgurken oder saure Gurken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salzgurken oder saure Gurken“