Wodka Kuchen

3 Std 29 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wodka 500 ml
Milch 150 ml
Wasser 150 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Götterspeise Waldmeister 1 Päckchen
Zucker 3 Esslöffel
Banane 2 Sück
Tortenboden Biskuit 1 Stück
Sahne 400 ml
Kakaopulver 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

1.Vorab die Info, dass dieses Rezept entweder schnell mit einem fertigen Tortenboden oder auch mit einem selbst gebackenen Biskuit gemacht werden kann. Der Kuchen ist auch nur was für Erwachsene Nicht für Kinder gVorab die Info, dass dieses Rezept entweder schnell mit einem fertigen Tortenboden oder auch mit einem selbst gebackenen Biskuit gemacht werden kann. Der Kuchen ist auch nur was für ErwachseneVorab die Info, dass dieses Rezept entweder schnell mit einem fertigen Tortenboden oder auch mit einem selbst gebackenen Biskuit gemacht werden kann. Der Kuchen ist auch nur was für Erwachsene Nicht für Kinder geeignet! Nicht für Kinder geeignet!eeignet!

2.Den untersten der drei Böden mit einem Tortenring auf die Kuchenplatte stellen. Dann eine Banane in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen. 250 ml vom Wodka mit 150 ml Wasser und dem Götterspeisepulver (mit Zucker laut Beschreibung) aufkochen und etwa 1 Std. abkühlen lassen, bis die Götterspeise eine leichte Haut gebildet hat.

3.Dann die Götterspeise über die Bananen gießen. Achtung: Wenn man den Wackelpudding zu früh auf den Boden gießt, dann versickert er nur im Boden. Also den Wackelpudding lieber eine halbe bis ganze Stunde abkühlen lassen.

4.Den mittleren Boden auf den Wackelpudding legen und dann wieder eine Banane klein schneiden und darauf verteilen. Den Vanillepudding mit 250 ml Wodka und 150 ml Milch mit Zucker laut Beschreibung kochen und direkt auf den Bananen verteilen. Den letzten Boden oben drauflegen und dann den Kuchen etwa 2 Stunden kaltstellen.

5.Dann den Tortenring abnehmen und rund um den Kuchen die geschlagene Sahne aufstreichen. Für die Garnitur etwa 2 Esslöffel Sahne mit dem Kakao gut verrühren und mit einer Spritze einen Totenkopf aufzeichnen. Pro Kuchenstück hat man dann ungefähr ein Schnapsglas Wodka.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wodka Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wodka Kuchen“