Stracciatella - Kuchen

10 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kuchenboden , s. Rezept "Einfacher Kuchenboden" 1 Stück
Schokoküsse bzw. Negerküsse 10 Stück
Quark 250 g
Sahne 2 Becher
Zitronensaft 1 EL
evtl. kleine Schokoküsse für Deko etwas

Zubereitung

1.Die Schokoküsse ohne Waffel zerdrücken. Die Waffeln können später zur Dekoration verwendet werden.... oder man isst sie so.

2.Zitronensaft und Quark mit der Schokokuss-Masse verrühren.

3.Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

4.Die so entstandene Creme auf dem Kuchenboden verteilen und nach Herzenslust verzieren.

5.Bis zum Verzehr kalt stellen.

6.Man kann den Kuchen mit Obst verfeinern. Sehr lecker ist zum Beispiel, eine Dose Mandarinen unter die Creme zu rühren. Oder eine klein geschnittene Banane.

7.Das Rezept für den passenden Boden zum Kuchen findet Ihr in meinem Rezeptbuch unter "Einfacher Kuchenboden". Der Kuchen kann aber auch gut und gern mit einem gekauften Boden gemacht werden. Wenn´s mal eilig ist, geht das auch. :o) Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Stracciatella - Kuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stracciatella - Kuchen“