Frühlingssuppe mit Kräuterklößchen

20 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Fleischbrühe hatte ich noch eingefrohren 1 1/2-2 Liter
Suppengemüse etwas
Kartoffeln 8-10
Salz etwas
Pfeffer etwas
*******KLÖSSCHEN****** etwas
Brötchen 1 trockenes
Ei 1
Salz etwas
Muskat etwas
Margarine 50 Gramm
Kräuter gehackt etwas
Semmelbrösel etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und würfeln.Mit den Suppengemüse in die Fleischbrühe kochen und fast weich kochen

2.Die Beinscheibe kleinschneiden und mit zu der Suppe geben und wenn nötig etwas nachwürzen.

3.Nun zu den Klößchen .Das eingeweichte Brötchen ausdrücken das Ei dazugeben mit Salz und Muskat würzen.

4.Jetzt die geschmolzene Margarine und die sehr klein geschnittenen Kräuter dazugeben und alles gut vermischen.

5.Zur Bindung kommt jetzt noch Mehl und Semmelbrösel dazu bis die Masse nicht mehr klebt.

6.Nun werden kleine Klößchen geformt und in die kochende Suppe gegeben wo sie ca. 15 Minuten ziehen.

7.Die Suppe auf einen Teller anrichen und mit etwas Petersilie bestreuen und schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingssuppe mit Kräuterklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingssuppe mit Kräuterklößchen“