Überbackener Feta-Käse mit Paprika

Rezept: Überbackener Feta-Käse mit Paprika
19
00:40
1
20229
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Feta z.B von Patros
1 große
rote Paprika
1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
etwas
Olivenöl
Salz, Pfeffer und Paprikapulver zum würzen
1
flache Auflaufform
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Überbackener Feta-Käse mit Paprika

Hähnchen mit Artischocken und Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Überbackener Feta-Käse mit Paprika

1
Zuerst den Ofen auf 200°C vorheizen
2
In die flache Auflaufform soviel Olivenöl geben, dass der Boden der Form bedeckt ist. Dann die Feta-Stücke hineinlegen und mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika-Pulver würzen.
3
Paprika waschen, in kleine Stücke zerkleinern und die Zwiebel mit Hilfe einer Reibe in feine Ringe schneiden. Nun die Knoblauchzehe in ganz kleine feine Stücke schneiden und gut auf dem Feta verteilen.
4
Dann auch die Paprika-Stücke und die Zwiebel-Ringe über den Feta und etwas in der Auflaufform verteilen und das Ganze für ca. 30 min. in den Ofenschieben. Fertig ist der Feta wenn er schön weich ist.
5
Am Besten zu diesem Gericht schmeckt ein frisches Baguette und ein knackiger Salat. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Überbackener Feta-Käse mit Paprika

Benutzerbild von Lunetta
   Lunetta
Lecker, vielleicht noch einige schwarze, entsteinte Oliven mit den Paprikas darüber geben... göttlich =)

Um das Rezept "Überbackener Feta-Käse mit Paprika" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung