Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta

1 Std 20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprikas 2
Hackfleisch halb und halb 300 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Ei 1
Semmelbrösel 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Feta 100 g
Wasser 250 ml
gekörnte Brühe 1 TL
Tomatenmark etwas
Sahne etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

1.Die Paprika waschen, den Deckel abschneiden, Kerngehäuse entfernen und die weißen Häutchen innen mit dem Messer auskratzen. Anschliessend nochmal kurz ausspülen. Für die Hackmasse zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und in eine Schüssel geben. Mit dem Hackfleisch vermengen, das Ei drüber schlagen und die Semmelbrösel dazu geben. Würzen mit Salz und Pfeffer und gut vermischen. Jetzt den Feta grob hacken und dazu geben. Die Paprika mit der Masse füllen und den Deckel wieder aufsetzen.

2.Die Paprika nun in einem Topf kurz mit etwas Öl anbraten und das Wasser aufgießen. Gekörnte Brühe dazu geben und 45 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend die Paprika entnehmen. Für die Soße nun einfach etwas Tomatenmark und eine Prise Zucker dazugeben, einrühren und kurz reduzieren lassen. Mit etwa 50ml Sahne aufgießen. Fertig zum servieren. Dazu passen Reis oder Ebly.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta“