Oma´s Mokkacremetorte

1 Std 10 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4
Zucker extrafein 120 Gramm
Mehl 80 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
kochendes Wasser 4 EL
Milch 1,5 Liter
Vanillepuddingpulver 3 Päckchen
Zucker 100 Gramm
Kaffeepulver löslich 3 EL
Butter 750 Gramm
Garnitur: etwas
Mokkabohnen aus Schokolade 1 Packung
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1226 (293)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
15,1 g
Fett
25,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
2 Tage
Gesamtzeit:
2 Tage 1 Std

1.2 Tage vorher: Aus Milch, Zucker, Vanillepudding und Kaffeepulver einen Pudding kochen. In eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken. Den Pudding nicht in den Kühlschrank stellen. Die Butter aus der Kühlung nehmen, an der gleichen Stelle wie den Pudding stehen lassen. So beides die gleiche Temperatur, sonst gerinnt die Buttercreme.

2.Auch 2 Tage vorher: Boden backen! Eier trennen. Eiweiß mit kochendem (!) Wasser und 1 Pf. Salz ganz steif schlagen. Dann langsam den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe jetzt nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Puddingpulver mischen und unter die Eiercreme heben. Eine Springform (26cm Duchmesser) am Boden mit Backpapier belegen, Backofen vorheitzen auf 180°C Ober- und Unterhitze. Teig einfüllen und ca.30min backen. Aus der Form lösen und auf einem Rost erkalten lassen. Dann in eine Plastiktüte packen und über Nacht ruhen lassen.

3.1 Tag vorher: Den Boden 2x durchschneiden und zur Seite stellen. Den Pudding gut durchrühren. Die Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Den Pudding dann löffelweise unterschlagen. Nicht zu viel auf einmal, sonst gerinnt die Buttercreme! Sollte dies doch passieren, die Creme auf einem heißen Wasserbad so lange weitersclagen bis sie wieder glatt wird.

4.Den 1. Boden mit einem Garnierring umstellen, ein Drittel der Creme in einen Spritzbeultel mit Sterntülle geben. Den Kuchen mit der Creme füllen. Die Oberfläche mit Creme einstreichen. Den Ring nach oben abziehen und den Rand mit Creme einstreichen. Den Kuchen gut einpacken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

5.Wird die Torte gebraucht wird sie aus dem Kühlschrank genommen. Mit einem Torteneinteiler 16 Tortenstücke markieren. Auf jedes Stück einen dicken Tuff Buttercreme spritzen und mit einer Mokkabohne belegen.

6.Ich weiß: Viel Aufwand, braucht viel zu viel Zeit. Aber ist jede Mühe und Minute wert!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Oma´s Mokkacremetorte“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oma´s Mokkacremetorte“