Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB

Rezept: Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB
leicht
10
leicht
00:30
14
2648
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Rinderhackfleisch
2 Stück
Eier Freiland
1 EL
Olivenöl extra vergine
100 Gramm
Semmelbrösel
1 TL
Chiliflocken rot
1 TL
Paprika edelsüß
1 TL
Oregano getrocknet
1 TL
Koriander Gewürz
Salz
Tzatziki mit Minze siehe KB
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1080 (258)
Eiweiß
17,6 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
15,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB

Bomberpilot-s Spezialgewürz
SCHWEINSKOTLETT MIT KNUSPRIGER KRÄUTER KÄSE SEMMEL

ZUBEREITUNG
Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB

1
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem kompakten und gut formbaren Teig verkneten. Die Masse ca. 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Ist der Teig nicht kompakt genug , kann man ggf. noch Semmelbrösel hinzufügen.
2
Rollen formen und auf die Holzspieße stecken, fest andrücken. Auf dem geölten Grill garen. Dazu gab`s Tzaziki mit Minze (siehe KB)

KOMMENTARE
Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB

   h****2
Super-Spieße, werd ich so auch mal probieren. Ich find Rinderhack gegrillt oder gebraten ist sowieso am aromatischsten ohne irgendwelches Brot im Teig!!! Leckere 5* für dich, LG Steffi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von klaus56
   klaus56
Schönes Rezept, sehr lecker.
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Super lecker.5*,GlG, Jochen
Benutzerbild von Waldbursche
   Waldbursche
Nur Döner macht schöner - bei Kebap gehts ab . Volle PZ
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sind ja lecker, für dich 5*

Um das Rezept "Kebab-Spieß aus Rinderhack mit Tzaziki mit Minze siehe KB" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung