Baguette - / Wurzelbrot

Rezept: Baguette - / Wurzelbrot
fluffig, weich und so saftig
19
fluffig, weich und so saftig
00:45
8
4108
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Dinkelmehl
50 g
Weizenmehl
150 ml
Wasser
7 g
Hefe frisch
0,5 Tl
Salz
5 g
Zucker
0,5 Tl
Backmalz oder alternativ Zuckerrübensirup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
20,0 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Baguette - / Wurzelbrot

Pizzakatzes Frühstückstoast
S C H L E M M E R B A Q U E T T E

ZUBEREITUNG
Baguette - / Wurzelbrot

1
Das Grundrezept ist von meiner lieben Facebook Freundin "Hier kocht die Maus", ich habe es etwas abgewandelt. Die Hefe zusammen mit dem Salz und Zucker in dem "kalten"! Wasser auflösen, danach 10 min. stehen lassen.
2
Mehl mit dem Malz/Sirup vermengen und den Hefeansatz hinzugeben, danach 10min. kneten.
3
Den Teig dann in eine grosse, gut bemehlte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für mind. 10 Std in den Kühlschrank stellen, am besten über nacht ;-) .
4
Bevor ihr den Teig aus dem Kühlschrank holt, als erstes den Ofen auf 240C° Ober/ Unterhitze vorheizen, eine feuerfeste Schale mit kaltem Wasser unten in den Ofen stellen.
5
Erst jetzt den Teig aus dem Kühlschrank nehmen !! Er soll NICHT mehr geknetet werden!!!
6
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und leicht bemehlen, den Teig aus der Schüssel vorsichtig aufs Blech stürzen. Falls er nicht will, vorsichtig mit einem Küchenschaber nachhelfen.
7
Den Teig mit einem nassen Messer in 2 Teile schneiden, dann nehmen und 2 mal mit den Händen "verdrehen" so ähnlich wie Wäsche auswringen ;-) .
8
Mit abstand aufs Blech legen und mit Wasser bepinseln, am schluss noch ein Hauch Mehl drauf und dann sofort in den vorgeheizten Ofen schieben auf die niedrigst mögliche Schiene.
9
Ca . 12-15min bei 240C° backen, dann nochmal 8-10min bei 200C° bis zur gewünschten bräune.
10
Das Baguette ist so fluffig,weich von innen und aussen knusprig. Man kann auch eine Zwiebelvariante machen, oder lieber mit Käse und Oliven? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lasst es euch schmecken :-) .

KOMMENTARE
Baguette - / Wurzelbrot

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Das ist ein tolles Rezept! Ich schätze es sehr, wenn Brotteig die Zeit hat, in Ruhe zu gehen. Es schmeckt einfach besser, finde ich. Dein Rezept landet mal direkt in meinem Abo und wird demnächst ausprobiert.
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Danke dir. Muss es auch mal wieder machen :-). Sag wies bei dir gelungen ist. Lg Bine
Benutzerbild von Test00
   Test00
Die lange Teigführung kommt mir sehr entgegen. Dein Baquette kann man nicht besser machen. Danke. LG. Dieter
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Ich danke dir :-) . Lg Bine
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach super, frisches Brot mit Butter und Salz, das könnte ich immer essen, LG Barbara
Benutzerbild von risstal
   risstal
Da hast du ein leckeres Brot gebacken , sieht klasse aus . LG Christine
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Danke dir. Sowenig arbeit für so einen geilen Geschmack (sorry ;-) ). Lg Bine
Benutzerbild von Stevie11
   Stevie11
Die sind dir klasse gelungen! LG Stevie
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Danke dir. Muss morgen neue zucht ansetzen. Ein traum :-). Lg Bine

Um das Rezept "Baguette - / Wurzelbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung