Brötchen: Dinkelkrusti over night

1 Std 35 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dinkelvollkornmehl 150 gr.
Dinkelmehl Type 1050 150 gr.
Dinkelmehl Type 630 700 gr.
Hefe frisch 20 gr.
Molke; Ersatz: Wasser 500 gr.
Schmand 200 gr.
Salz 20 gr.
Essig 3 EL
Olivenöl 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1008 (241)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
43,6 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
12 Std 30 Min
Gesamtzeit:
14 Std 5 Min

1.Molke fällt bei der (Frisch-)käseherstellung an. Als Ersatz kann man Wasser nehmen. Dieses abwiegen und mit der Hefe vermischen. Das gesamte Mehl dazu geben und für ca. 5 Min. verkneten. Das Salz und den Schmand erst ganz zum Schluss dazu tun.

2.Eine Schüssel mit Deckel mit Olivenöl bepinseln und den Teig hinein und ebenfalls mit dem Öl einpinseln. Eine Stunde bei Raumtemperatur und dann in den Kühlschrank für ca. 12 - 14 Stunden, am besten über Nacht.

3.Am nächsten Morgen herausholen und 1 bis 1,5 Stunden im Raum stehen lassen. Den Teig dann auf der gut bemehlten Arbeitsfläche in gleich große Stücke aufteilen. Den Teigling rund und flach drücken. Zusammenklappen und länglich rollen. Mit der Naht, die so entstanden ist , nach unten auf der bemehlten Fläche für 30 Min. entspannen lassen. Backofen auf 230°C vorheizen. Mit der Naht nach oben auf das mit Backpapier belegte Backblech transferieren. Aus der Naht wird nachher die Kruste.

4.Im Ofen für 10 Min mit Dampf backen. Den Dampf ablassen und die Hitze auf 210°C reduzieren. Für weitere 20 - 25 Min. backen. Dann herausholen, abkühlen und zum Frühstück geniessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Brötchen: Dinkelkrusti over night“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brötchen: Dinkelkrusti over night“