Bratenreste à la "Paulinchen" ...

Rezept: Bratenreste à la  "Paulinchen" ...
... Pauline war meine Mutter - und die war sehr, sehr sparsam!
4
... Pauline war meine Mutter - und die war sehr, sehr sparsam!
00:15
14
8731
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
übrige
Bratenreste
übrige
Bratensoße
Gewürze zum Abschmecken
eventuell
frische Kräuter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratenreste à la "Paulinchen" ...

Kartoffel-Krater mit Bratenresten vom Wildschwein
Herzhafter Putenfleischsalat
Schnelle scharfe bunte Pfanne

ZUBEREITUNG
Bratenreste à la "Paulinchen" ...

1
Auf diese Weise hat meine Mutter alle Fleischreste verwertet - ob vom Gänsebraten, von Rouladen, Schwein, Rind, Lamm, Wild oder, wie heute von der Putenkeule - es heißt dann bei uns: "Pute Paulinchen". Als Beilage gibt es Püree, Pasta, oder auch Reis, was eben am Besten zum jeweiligen Fleisch paßt.
2
Die Soße wird erhitzt, das Fleisch recht fein gewürfelt und zugegeben, mit Gewürzen noch einmal abgeschmeckt, eventuell mit frischen Kräutern noch etwas aufgepeppt und mit einer Beilage nach Wahl serviert.
3
Wir hatten heute Reste von der Putenkeule, dazu Bandnudeln mit einem schnellen einfachen Maisgemüse (steht auch hier im Kochbuch) - und es war gut!

KOMMENTARE
Bratenreste à la "Paulinchen" ...

Benutzerbild von belgier
   belgier
Resteverwertung wie Mutter sie machte ganz klasse ich nehme mir das mit zum probieren, aber nicht ohne dir 5*****Sternchen zu hinterlassen GVLG Peter
Benutzerbild von Linus1963
   Linus1963
Ja von unseren Müttern haben wir viel lernen können. Schöne Resteverwertung. Kenne ich von meiner Mama auch. LG Manuela
Benutzerbild von fiffi
   fiffi
ich kenne das !! gibt es bei mir heute noch und mein mann und sohn essen das auch!! l.g.ulli ???oder hat heutzutage jemand etwas wegzuschmeißen übrig!!!
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
sieht sehr lecker aus....Paulinchen war eine schlaue Frau....LG Linda
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr leckere Resteverwertung nur so kann alles verwertet werden eine tolle Idee 5*****chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Bratenreste à la "Paulinchen" ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung