Doradenfilet an karamellisierten Möhren

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doradenfilets 2
Möhren 3 mittlere
Mehl etwas
Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl etwas
Blattpetersilie etwas
Zwiebel 1
Ingwer frisch etwas

Zubereitung

1.Die Möhren schälen und schräg in etwa 2mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln und in etwas Olivenöl anschmoren. Die Möhrenscheiben und 4 bis 5 Scheiben Ingwer hinzu geben, einen Teelöffel Zucker darüber streuen und alles etwa 10 bis 12 Minuten garen lassen. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzu geben.

2.Die Doradenfilets säubern, trocken tupfen und beidseitig leicht salzen und pfeffern. Anschließend in Mehl wenden und in Olivenöl goldbraun braten. Mit der Hautseite beginnen!

3.Die Möhren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie anrichten. Vorsicht! der Ingwer gibt schon etwas Schärfe. Mit der Dorade anrichten.

4.Ein Glas trockener Grauburgunder gehört auch noch dazu!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doradenfilet an karamellisierten Möhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doradenfilet an karamellisierten Möhren“